SILBERPOLNISCH UND DIP

Silberpolierflüssigkeiten und Silberdips werden für die Schmuckreinigung nicht empfohlen, da sie die oxidierten Details zerstören können, die viele von Duchis Stücken schmücken. Silberdip kann ebenfalls Halsketten und Armbänder ruinieren, da selbst die geringste Menge an Rückständen in Schlössern und Ketten letztendlich zu einer Verschlechterung führen kann.

OXIDISIERTES STERLING-SILBER

Aggressives Polieren sollte auf oxidiertem Silber vermieden werden, da es das Vintage-Finish und die Designdetails abnutzt. Silberpolierflüssigkeiten, Silberdips oder Ultraschallreinigung sind nicht für oxidiertes Sterlingsilber und Silber mit oxidierten Details geeignet. Mit der Zeit nimmt der oxidierte Effekt natürlich ab, kann aber von einem Goldschmied wiederhergestellt werden.

PLATED SCHMUCK

Überzogener Schmuck sollte vorsichtig mit einem sauberen Tuch abgewischt werden, um die Oberflächenbeschichtung zu erhalten. Aggressives Polieren, Silberpolierflüssigkeiten und Ultraschallreinigung beschädigen plattierten Schmuck und der Kontakt mit abrasiven oder rauen Oberflächen sollte vermieden werden. Es ist normal, dass sich die Beschichtung mit der Zeit abnutzt, aber das Nachbearbeiten kann von einem Goldschmied durchgeführt werden.

SCHÜTZEN SIE IHREN SCHMUCK

Nasse, feuchte und warme Bedingungen sowie Schweiß verursachen Schmuckkorrosion. Deshalb ist es am besten, das Tragen von Schmuck im Bad, in der Sauna oder beim Schwimmen und Sport zu vermeiden. Ebenso können Make-up, Cremes, Haarspray, Parfüm und Haushaltschemikalien den Anlaufprozess beschleunigen. Eine gute Faustregel ist, zuletzt Schmuck anzuziehen.

SCHMUCKLAGERUNG

Um Kratzer und Beschädigungen zu vermeiden, sollte Schmuck separat in anlaufsicheren Beuteln oder in einzelnen Fächern in Schmuckschatullen aufbewahrt werden. Bitte beachten Sie, dass Duchi-Boxen nicht anlaufsicher sind, da sie nicht luftdicht sind. Verwenden Sie darin Zip-Lock-Beutel oder fügen Sie Kieselgel-Päckchen oder Anlaufschutzstreifen hinzu, um Feuchtigkeit aufzunehmen und das Anlaufen zu verlangsamen.

ULTRASCHALLREINIGUNG

Die Ultraschallreinigung sollte immer sorgfältig mit der richtigen Reinigungslösung und Temperatur durchgeführt werden. Es ist ideal für die meisten einfachen Metallschmuckstücke außer oxidiertem Sterlingsilber und plattiertem Schmuck. Wenn ein Stück Steine ​​enthält, befolgen Sie immer die Anweisungen für den Stein. Nicht für Holz, Leder oder Glas verwenden.

HAUSHILFE REINIGUNG

Es kann verlockend sein, Hausmittel wie Zahnpasta, Backpulver oder ähnliches für die Reinigung von Schmuck zu verwenden, es wird jedoch nicht empfohlen, da dies dauerhafte Schäden verursachen kann. Zum Beispiel ist Zahnpasta abrasiv und Backpulver ist sauer; beides schädigt die Oberfläche von Edelmetallen.

GLAS

Glas kann täglich mit einem weichen, fusselfreien Tuch abgewischt werden. Verwenden Sie zum Reinigen lauwarmes Wasser und milde Flüssigseife, spülen Sie es ab und trocknen Sie es mit einem weichen Tuch. Wenn das Glas trocken oder stumpf wird, reiben Sie einfach einen Tropfen Mineralöl mit einem weichen, fusselfreien Tuch ein und wischen Sie es vorsichtig mit einem sauberen Tuch ab. Poliertücher mit Chemikalien dürfen nur auf dem Metall verwendet werden. Verwenden Sie keine Ultraschallreiniger oder Silberdips.

LEDER

Leder ist ein Naturprodukt und wird für die tägliche Pflege am besten mit einem weichen, trockenen Tuch abgewischt. Wasser oder scharfe Reinigungsmittel entfernen die natürlichen Öle und lassen sie steif und rissig zurück, aber milder, chemikalienfreier Reiniger, Seifenflocken oder Sattelseife funktionieren perfekt. Flecken sollten sofort entfernt werden, um bleibende Flecken zu vermeiden, und Lederteile sollten nicht in der Nähe direkter Hitze gelagert werden.

HOLZ

Holzanhänger werden aus widerstandsfähigem, nachhaltigem Holz hergestellt, das durch Schichten aus haltbarem Lack geschützt ist. Wie alle Naturprodukte sollten Holzanhänger mit Sorgfalt behandelt werden. Vermeiden Sie abrasive Oberflächen und setzen Sie sie keinen Chemikalien, Parfums, Cremes, Seifen oder Silberpolituren aus, da diese den Schutzlack ablösen oder verfärben. Nicht unter der Dusche oder beim Schwimmen tragen.

TEXTIL

Die Fasern von Textilarmbändern können sich beim Tragen leicht verändern. Das Eintauchen in Wasser kann die Fasern beschädigen oder verfärben. Vermeiden Sie den Kontakt mit Make-up, Haarspray, Cremes und Parfums und verwenden Sie keine Ultraschallreinigung. Das Makramee-Armband sollte nicht beim Baden, Schwimmen oder Abwaschen getragen werden. Die Garantie deckt keinen normalen Verschleiß ab.

SILIKON- UND ESSENZSAMMLUNG

Schmuck mit einem Silikonkern darf keinen Silberpolierflüssigkeiten, Silbereinbrüchen oder Thermoschocks ausgesetzt werden, da dies die Silikonteile erweichen und ihren Griff schwächen kann. All-Stone-Charms sollten nicht auf harte Oberflächen fallen oder harten Stößen ausgesetzt werden. Moments Charms sollten nicht für die ESSENCE COLLECTION Armbänder und Resul verwendet werden